"Du Hirte Israel, höre" Bachkantate 104 in der Stiftskirche Tübingen

Farblich sehr schön an den samtigen Orchesterklang angeschmiegt gestaltete Bariton Thomas Scharr seine Arie. Berührend waren seine sonoren, weichen Haltetöne beim "sanften Todesschlafe", darüber die Oboe d`amore in seligem Pianissimo.

Tübinger Tagblatt vom 18.01.2010